Shopkonzept

Top NEWS bei Carrosserie Bissig

Das neue Indoor Shopkonzept 2015

Das neue Indoor Shopkonzept ist ein mobiler Kiosk, der sich sowohl für Food- als auch für Non-Food-Verkäufe eignet.

Das Grundkonzept besteht aus zwei Hauptkomponenten. Der hintere Chassisteil zusammen mit der Rückwand und dem Dacht, den zweiten Teil bildet der Frontteile unten.

Die Rückwand zusammen mit dem Dach wird elektromechanisch gehoben oder gesenkt. (Siehe Zeichnung Nr. 251-10001)

Die Niveauregulierung beim Aufbau der Anlage erfolgt über Stellschrauben am Chassis. Die Front und Seitenschürzen unten bilden den Abschluss zum Boden und verhindern dass Schmutz und andere Gegenstände unter die Verkaufsanlage geraten. Für die optische Erscheinung ist dieses Zubehörteil ebenfalls sinnvoll.

Moderate Transport.- und Aufbaukosten resultieren aus diesem Baukonzept. In einem Einkaufszentrum, auf einem Flughafenterminal, in einem Bahnhof oder an anderen Indoor-Orten kann die Anlage innerhalb 3 bis 4 Stunden aufgebaut werden.


Mit den Abmessungen von 2532 mm x 3005 mm ist dieser Verkaufspunkt auf schlank getrimmt. Der Dachteil ist freihängend an der Rückwand montiert, daher keine störenden Eckpfosten in der Kundenzone. Die Anlage wird mit Elektrik und Beleuchtung Kundenspezifisch ausgerüstet. Je nach Verwendungszweck kann die Anlage auch mit Mobilwasser oder Direktwasser konzipiert werden. In der der Food-Variante ist auch der Einbau von Getränke-Modulen oder Geräten für den Verkauf von Speisen möglich.

PDF Download, zum ausdrucken Blattformat A3 verwenden.

pdfIce Boutique geschlossen

pdfIce Boutique offen

pdfIce Boutique Transportstellung